Teilzeitpoetin | Leben
Teilzeitpoetin ist ein Blog, in dem es um alle großen und kleinen Themen geht. Hier gibt es alles außer Schminktipps.
marie hesse, teilzeitpoetin, blog, berlin, wien, edinburgh
87
archive,tag,tag-leben,tag-87,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Auf hohem Ross durch den Arbeitsmarkt

Auslöser für diesen schriftlichen Erguss ist diesmal ein recht bodenständiger und temporärer Zwischenstand meiner eigenen unwichtigen Person im großen Universum, das sich Jobsuche nennt. Ich stehe mit meinen kurzen Beinen und zerknitterten Blusen derzeit nicht auf dem deutschen oder österreichischen Arbeitsmarkt, sondern auf dem schottischen.READ MORE

2
0

Mut zur Lücke oder: der Lebenslauf

Lücken sind ein leidiges Thema. Sie tauchen immer genau da auf, wo man sie nicht haben will: zwischen den  Schneidezähnen, im Gedächtnis, im Portemonnaie und im Lebenslauf. Eigentlich sollten wir aber voller Stolz auf unsere Lücken sehen, denn hinter jeder von ihnen steckt auch ein kleines bisschen Selbstverwirklichung.

READ MORE

1
0

Mein Leben unter Schotten #1 Der Bus

Wer schon mal in Edinburgh war weiß, diese Stadt ist nicht groß. Gerade mal 262 km2 misst die Hauptstadt Schottlands und ist damit nur halb so groß wie Wien. Und Wien ist schon ziemlich klein. Zumindest, wenn man wie ich, aus Berlin kommt und es gewohnt ist mit der U-Bahn 34 Minuten geradeaus zu fahren und immer noch im gleichen Bezirk zu sein.READ MORE

0
2

Liebes jüngeres Ich

Ich beneide dich um deine derzeitige Jugend. Ich beneide dich um deine positive Lebenseinstellung, deinen wahnwitzigen Elan, deinen frenetischen Tatendrang und deine verbissene Gerechtigkeitsliebe. Ich hoffe inständig, dass du keine dieser Tugenden verlierst, und weiß es als dein – wenn auch etwas gealtertes – Spiegelbild besser. READ MORE

0
0